Gesunde Gemeinde – Gesunde Psyche

0

DROGEN – DIE CHEMIE DES GLÜCKS

St.Christina – Theatersaal – DONNERSTAG 16.01.2020

Referent | Prim. Univ. Doz. Dr. Martin Kurz Leiter der Abteilung Psychatrie am Krankenhaus St. Vinzenz – Zams

Drogen sind alte und neue Mittel, um das Bewusstsein zu erweitern und gute Gefühle künstlich zu erzeugen. Heute wissen wir sehr genau, was dabei im Gehirn jedes Menschen vorgeht. Während bereichernde Ereignisse und Erlebnisse uns alle zufrieden und zeitweilig glücklich machen können, ist der chemische Eingriff ins Gehirn ein ganz anderer: extrem schnell und extrem intensiv werden aktivierende oder beruhigende Botenstoffe ausgeschüttet. Erlebnisse von überfallsartigen Gefühlen lernt das Gehirn unglaublich schnell, und sehnt sich nach ihnen, will sie immer wieder. Man nennt diesen Vorgang Sucht. Wie sie entsteht, welche Substanzen sie erzeugen, warum nicht alle Menschen gleich anfällig für sie sind, und wie man erfolgreich daraus aussteigt, wird Martin Kurz in packender und klarer Weise darlegen. Es ist ein Ausflug in die Chemie unseres Gehirns, damit wir klug mit ihr umgehen.

Post expires at 7:51 on Monday, 20. January 2020

About Author

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen